PayFit-Stories: Freunde fürs Leben e.V.

author avatar

Carina Schumacher

11 November 2019

gerald_schömbs-1

In den PayFit-Stories stellen wir Ihnen unsere Kunden in einem Interview vor. In dieser PayFit-Story stellen wir Ihnen Gerald Schömbs, den stellvertretenden Vorsitzenden des Freunde fürs Leben e.V. vor. Im Interview erklärt er, wie sich PayFit auf seinen Arbeitsalltag auswirkt und spricht über seine Lieblingsfunktionen in der App.

  freunde_fürs_leben_logo

PayFit-Admin: Gerald Schömbs

Unternehmen: Freunde fürs Leben e.V.

Ort: Berlin

Branche: Gesundheit

Anzahl der Mitarbeiter: 4

Lieblingsfunktion: Mitarbeiter-Onboarding

Das ist der Freunde fürs Leben e.V.

"Freunde fürs Leben" ist eine nationale Aufklärungskampagne über Suizid (Selbstmord) und Depression. In Deuschland sterben jedes Jahr rund 10.000 Menschen aus eigener Entscheidung – das sind übrigens mehr als durch Verkehrsunfälle, Aids und Drogen zusammen. Indem wir dazu beitragen, dass Signale frühzeitig erkannt und Hilferufe besser gedeutet werden, helfen wir, Suizide zu verhindern. Auf unserem Info-Portal, sowie auf YouTube, Facebook und Instagram, informieren wir über diese Tabu-Themen und zeigen Betroffenen wie und wo Hilfe verfügbar ist.

Freunde fürs Leben e.V. & PayFit

Als Gründer vom Freunde fürs Leben e.V. hat sich Gerald nach einem digitalen Tool gesehnt, mit dem man kein Spezialist auf dem Gebiet der Lohn- und Gehaltsabrechnungen sein muss, um seine Mitarbeiter korrekt abrechnen zu können.  

Der Anbieter, den der Verein vor PayFit genutzt hatte, hat den Sprung zur Digitalisierung nicht so sauber hingekriegt. Dinge wie die User-Experience und das Design der Nutzeroberfläche sind Gerald wichtig, weshalb er kurzerhand beim letzten Anbieter gekündigt und zu PayFit gewechselt hat. 

Das schöne ist: Mit PayFit hat Gerald alle Informationen in einer übersichtlich designten Cloud-Lösung non-stop zur Verfügung. Und weil er noch für ein weiteres eigenes Unternehmen Lohnabrechnungen erstellt, kann er beides bequem über einen Login verwalten.

PayFit in 3 Worten? Collaborativ, einfach und überall.

Gerald Schömbs, stellvetretender Vorsitzender beim Freunde fürs Leben e.V.


Seit kurzem beschäftigt der Freunde fürs Leben e.V. Werkstudenten, deren Arbeitszeiten von Monat zu Monat unterschiedlich sind. Vor der Nutzung von PayFit gab es immer den Umweg über ein Lohnbüro – und damit eine potentielle Fehlerquelle beim Eintragen der Arbeitszeiten.

Dank der PayFit-App kann der Verein nun alle Änderungen der Abrechnungen selbstständig eingetragen. Dabei werden sie von der App durch alle Eventualitäten geführt und kann die Berechnung des Ergebnisses live mitverfolgen. 

 

Im Video erzählt Gerald Schömbs mehr von seinen Erfahrungen mit PayFit:

Payfit_FreundeFuersLeben_Testimonial_final (6)

 

Sie möchten einen noch besseren Eindruck davon bekommen, wie unsere Kunden PayFit nutzen? Schauen Sie doch mal hier vorbei:

PayFit-Stories: Mia Heuke von UniNow

PayFit-Stories: Andreas Kirschner von GET IT DONE